Soziale Aktivitäten

Lionsjahr 2022-2023

Kategorie Beschreibung Begünstigter
Freitag 22.07.2022 - Freitag 22.07.2022:

Unterstützung Jungschar Bettingen-Chrischona

Unterstützung der Jungschar Bettingen-Chrischona, beheimatet einen Steinwurf vom Wenkenhof, mit dem Kauf von zwei neuer 10-er Zelte von HAJK, welche für die Lager und Aktivitäten benötigt werden.

Unser LIONS Logo sowie eine Widmung und WE SERVE wurden an die 4 Eingänge gestickt.

Die Jungschar Bettingen-Chrischona gehören  zur reformierten Kirchgemeinde in Bettingen. Sie sind dem BESJ (Bund Evangelischer Schweizer Jungscharen) angeschlossen.

Die Jungschar Bettingen-Chrischona bestehen aus zwei Jungschi-Gruppen, so dass allen Kindern altersgerechtes Programm geboten werden kann.

Die Teddys sind für Kinder von 4-9 Jahren (1.KG-3.Primar). Die Grizzlys bieten Programm für Kinder von 9-13 Jahren. Die Jungschi findet jeden zweiten Samstag von 14:00 bis 17:00 Uhr statt. 

Ein anderer Teil von den Jungschar sind die Coyotes, eine Unihockeygruppe. Sie trainieren jeweils am Freitagabend in der Turnhalle in Bettingen. Zwischen 17:00 und 21:00 Uhr finden Trainings für U11, U13 und U16 statt.

Im Vordergrund der gemeinsamen Nachmittage und Trainings steht der christliche Glaube, den die Jungschar den Kindern durch singen, erzählen und erleben weitergeben möchten. Aber auch die Gemeinschaft und der gemeinsame Spass sind ihnen wichtig und sollen nicht zu kurz kommen.

 

Samstag 16.07.2022 - Samstag 16.07.2022:

Unterstützung Pfadfinder BuLa / MOVA 2022

Das Bundeslager der Pfadibewegung Schweiz findet nur alle 14 Jahre statt. Vom 23. Juli bis 6. August 2022 hat sich das Goms zum grössten Pfadilager, das es in der Schweiz je gegeben hat, verwandelt. 30'000 Teilnehmende besiedelten und bewegten für zwei Wochen das Goms. 

Unser Club unterstützt dabei die Pfadfinderabteilung St.Alban K.P.K. in Basel bei ihrem Kuchenverkauf Fundraising vor derr Heiliggeistkirche, indem wir den eingenommenen Betrag verdoppeln: CHF 1'150.- wurden überwiesen.

Das BuLa 2022 fand unter dem Motto und Namen «mova» statt. mova bedeutet Bewegung. Und mova war nicht nur Name und Motto des BuLa, sondern auch Programm: Während zwei Wochen bewegten Pfadis gemeinsam Grosses. Sie entdeckten die Vielfalt der Schweiz, überwanden bei Abenteuern ihre Grenzen, bewegten sich bei Spiel und Sport in der Natur und schlossen Freundschaften fürs Leben. 

Die Pfadfinderabteilung St.Alban sind Teil der grössten Jugendbewegung der Schweiz: der Pfadi.

Motivierte und stufengerecht ausgebildete Leiter und Leiterinnen planen abwechslungsreiche, altersgerechte und vor allem spannende Aktivitäten für den Samstagnachmittag. Zudem führen sie über das ganze Jahr verteilt verschiedene Lager durch. In Gruppen mit Gleichaltrigen lernen sie die Natur aktiv kennen, können ihre kreative Seite ausleben und sich nach Herzenslust bei Spiel und Spass austoben.

Lionsjahr 2021-2022

Kategorie Beschreibung Begünstigter
Samstag 30.04.2022 - Samstag 30.04.2022:

Beitrag an das SOS Kinderdorf VARI

Wir planen, das SOS Kinderdorf Vari bei Athen in Griechenland zum fünften Mal finanziell durch unsere Club-Activity zu unterstützen.

Durch unsere finanziellen Beitrag von geplanten CHF 3'500 .- wird ein Familienhaus im SOS Kinderdorf Vari in einer 3. Phase renoviert werden können.

SOS Kinderdorf in Vari / Athen

Montag 14.03.2022 - Montag 14.03.2022:

Unterstützung lokaler Kulturschaffenden

Interview mit Anjali und Sumitra Keshava anlässlich der Besichtigung der neuen Kaserne und dem kHaus.

www.kalasri.com

Das schweizerisch-indische Tanzensemble Kalasri eröffnet mit seinen Geschichten, Klängen und wunderschönen Kostümen eine Tanzwelt, in der Körper, Gefühle und Gedanken sich verbinden und Herzen berührt werden.» Die indisch-schweizerische Künstlerfamilie Keshava und das Kalasri Tanzensemble treten mit klassischem indischem Tanz vorwiegend im BharatanatyamStil auf. Aber auch Tanztheater, innovative Produktionen, Volkstänze aus verschiedenen Regionen Indiens und Bollywood Choreographien gehören zu ihrem vielseitigen Repertoire.

Mehr...

Anjali und Sumitra Keshava

Sonntag 06.03.2022 - Sonntag 06.03.2022:

Lions European Music Competition 2022, Basel, 6. März 2022

Unser Club sponsert mit CHF 500.- die Kandidatin Chiara Jarrell mit Wohnsitz Basel.

Chiara Jarrell, eine junge Schweizer Sopranistin welche an der Musikakademie in Basel studiert

Montag 14.02.2022 - Montag 14.02.2022:

SOUP & CHILL Spende

Im Rahmen der Übergabe des Checks von CHF 20'000.- hat uns das zum SOUP n' CHILL gehörende Restaurant du Coeur mit einem türkischen Mezze und Hauptspeisen Buffet verwöhnt.

Die Leiterin Claudia Adrario de Roche hat den anwesenden Lions die hinter SOUP n' CHILL stehenden Vision und Philisophie eindrücklich erklärt.

Spende von zusätzlich CHF 1'200.-

 

SOUP n' CHILL in Basel

Samstag 11.09.2021 - Samstag 18.09.2021:

MD 102C Projekt GOTTARDO

Activity zu Gunsten "Young Carers"

Weit über 50'000 Kinder und Jugendliche. Eine hohe Zahl! «Young Carers» leisten Enormes, meist im Verborgenen. Gründe dafür gibt es viele: von der Abwesenheit anderer Personen aus Familien- oder Freundeskreis bis zu einem Mangel an passenden finanzierbaren professionellen Pflege-arrangements. «Young Carers» nehmen oft aus Scham kaum Hilfe in Anspruch und leiden unter dieser Doppelbelastung.

Wir Lions helfen! Mit einem Marsch quer durch die Schweiz, vom 11. - 18. September 2021, machen wir die Bevölkerung auf diese «Young Carers» aufmerksam und sammeln Geld. Mit dieser Aktion bringen wir Licht in den Alltag dieser vergessenen Kinder. Über 30 Clubs nehmen aktiv teil und engagieren sich ehrenamtlich.

Etwa acht Prozent der 10- bis 15-Jährigen betreuen oder pflegen daheim ihre Familienangehörige. Bei den jungen Erwachsenen bis 25 liegt der Anteil sogar bei zehn Prozent. «Meist wissen nicht einmal ihre Lehrpersonen oder Lehrmeister, was sie nebst Schule und Ausbildung zusätzlich leisten»

Freitag 27.08.2021 - Freitag 27.08.2021:

Bebbi sy Jazz Stand mit den REGIO Lions

Betreiben eines Verpflegungsstands im Haus zum Grünen Helm am Gemsberg, Basel zusammen mit den Clubs der REGIO-Lions.

Fundraising zu Gunsten Trinationaler Kinderlager

In Zusammenarbeit mit der Handelskammer beider Basel und dem Jazz Campus Basel

Trinationales Kinderlager, welches alljährlich mit einem einwöchigen Lager auf einem Bauernhof in Huttwil und zusätzlich mit einer Kanalfahrt auf zwei Hausbooten im Elsass zusammen mit Kindern aus der Schweiz, Elsass und Südbaden stattfindet.

Montag 16.08.2021 - Montag 16.08.2021:

Freizeitzentrum Dreirosen in Basel

In den letzten Jahren haben die Nutzung des Zentrums, wie vor allem auch der Anlage direkt vor dem Haus immer mehr zugenommen. Dabei haben auch soziale Spannungen im direkten Umfeld den Betrieb immer stärker negativ tangiert.

In einem längeren Prozess in Zusammenarbeit mit den städtischen Behörden wird seit längerem darauf hingearbeitet mit geeigneten Massnahmen bei allen Teilen der Gesellschaft ein stärkeres Bewusstsein und eine höhere Sensibilität für Rücksichtnahme und ein friedliches Miteinander zu fördern und wo nötig auch stärker und klarer Regeln und Richtlinien in diesem Themenfeld zu verankern und umzusetzen. Beim aktuellen Projekt geht es darum auf dem Vorplatz um das Zentrum das Hausrecht des Freizeitzentrums zu installieren, wo die Hausregeln des Freizeitzentrums zum Schutz und zum Wohlergehen der Kinder, Jugendlichen und Familien, die den Ort besuchen, durchgesetzt werden können, gekennzeichnet durch eine optisch klar erkennbare, wetterfeste und attraktive farbliche Gestaltung der angrenzenden Aussenfläche, erarbeitet und partizipativ gestaltet/ umgesetzt mit einem Fassadenkünstler, den städtischen Behörden und Kindern und Jugendlichen aus dem Quartier.

Der Finanzbedarf des Projektes beträgt rund 50‘000.-Franken. Die Stadt Basel wird sich mit einem Teilbetrag an den Kosten beteiligen, ein Teil wird das Zentrum aus Eigenleistungen/ Reserven einschiessen und ein Teil soll über Spendengelder finanziert werden. Die genaue Budgetierung ist derzeit Teil der laufenden Abklärungen/ Verhandlungen mit dem Kanton. Der Bewilligungsprozess ist auf gutem Weg. Mit dem definitiven Entscheid wird vor den Sommerferien 2021 gerechnet, die Umsetzung ist für Juli/ August geplant.

Das Freizeitzentrum Dreirosen ist der grösste und bestbesuchte, gemeinnützige Freizeitzentrum
für Kinder, Jugendliche und Familien (knapp 80T Besucher*innen/ Jahr, 220 Personen/ Tag).

Lionsjahr 2020-2021

Kategorie Beschreibung Begünstigter
Samstag 12.06.2021 - Samstag 12.06.2021:

MD 102 Projekt "Clean Water"

Am 4. Nationalen Lionstag sammeln wir für das MD 102 Projekt "Clean Water"

Der LC Basel-Wenkenhof betreibt zusammen mit den LEO Basel einen Stand an der Freien Strasse Basel und verkauft Wasser und Sekt sowie das Tier Memory.

LCIF CAMPAIGN 100 / Nationale Activity CLEAN WATER

Die Lions Clubs des MD 102 Schweiz-Liechtenstein wollen im Rahmen des weltweiten LCIF Projektes «Campaign 100» bis 2022 zwei Millionen Franken für das Sanitär-Projekt CLEAN WATER sammeln.

 

Montag 07.06.2021 - Montag 07.06.2021:

SOUP & CHILL

„Soup&Chill, die Wärmestube für Menschen,

die kein eigenes Wohnzimmer haben.“

Der Name und die kurze Erklärung im Titel sind das Programm:

Soup & Chill bieten seit 2006 eine warme Mahlzeit und einen Aufenthaltsort für Menschen, denen es derzeit nicht gut geht: Weil sie arm sind, oder fremd, und/oder allein.

Der Artikel 12 der Bundesverfassung ist ein klarer Auftrag: „Jede Person, die sich in der Schweiz aufhält und in Not gerät, hat das Recht auf Nahrung, Obdach und medizinische Grundversorgung.“

Seit 15 Wintern macht Soup & Chill diesen Paragraphen zum Auftrag und zur Philosophie .

2002 wird Claudia Adrario de Roche Präsidentin des «Schwarzen Peter», eines Vereins für Gassenarbeit. In dieser Funktion bekommt sie von der Stadt Basel den Leistungsauftrag, das Problem mit den Obdachlosen am Bahnhof anzugehen.

Das Lokal von Claudia liegt unmittelbar hinter dem Basler Bahnhof im Gundeli- Quartier. Über Mittag ist es das Restaurant «Du Cœur», wobei jeder Gast den Preis für das Menu surprise selber bestimmt. Während der Wintermonate trägt das Lokal am Abend den Namen «Soup & Chill». Zwischen 17 und 21 Uhr dient es vornehmlich jenen Menschen als Speiselokal und Wärmestube, die kein eigenes Wohnzimmer haben.

die Menschen „auf der Strasse“ bzw. die Menschen, die zu Soup & Chill kommen. Soup&Chill ist wie ein Trichter: oben werden die Probleme der Welt - seien es politische  Katastrophen oder eine Pandemie - und auch die Probleme des sozialen Basel eingefüllt... und landen dann bei der Sozialhilfe. Eigentlich löffeln wir immer die Suppe aus, die anderswo angerichtet wurde.

Die Zusammensetzung  und die „Vorgeschichten“ unserer Gäste wechseln somit immer wieder, die Welt dreht sich, und wir drehen uns mit.

Unsere Vereinsstruktur und Organisation sind darauf ausgelegt, mit schlanker Administration maximal beweglich zu sein; dass dies klappt, bewiesen wir zuletzt im Corona-Jahr 2020: wir hatten keinen einzigen Tag geschlossen und organisierten den täglichen Betrieb um alle BAG-Massnahmen, Finanz-Engpässe und Unsicherheiten herum.

Zitat: Claudia Adrario de Roche

Freitag 30.04.2021 - Freitag 30.04.2021:

Zenzele Blanco Aftercare Center, South Africa

Phase III zur Unterstützung des Aftercare Projekts ZENZELE in George, Süd Afrika mit einem Beitrag von CHF 4'000.-

Montag 30.11.2020 - Montag 30.11.2020:

MD 102 Projekt "Clean Water"

Die Lions Clubs des MD 102 Schweiz-Liechtenstein  sammeln im Rahmen des weltweiten LCIF

Projektes «Campaign 100» bis 2022 für das Sanitär-Projekt CLEAN WATER in Tadschikistan.

Mit dem Projekt CLEAN WATER sol­len in Tadschikistan, dem ärmsten Land Zentralasiens, die Sanitärver­sorgung und Hygienebedingungen in Spitälern, ambulanten Gesundheitszentren und Schulen dauerhaft verbessert werden.

Krankenhäusern und Schulen von Tadschikistan

Donnerstag 19.11.2020 - Donnerstag 19.11.2020:

17. Suppentag der Schweizer Tafel

Leider war es aus offensichtlichen Gründen nicht möglich, unseren regulären, berühmten und beliebten Suppentag mit einem Stand an der Freien Strasse durchzuführen.

Dafür wurden über 300 Mahlzeiten von 11:30 Uhr bis am Abend 19:30 Uhr verteilt und dadurch über CHF 10'000.- an die Stiftung Schweizer Tafel überwiesen

Schweizer Tafel Region beider Basel

Donnerstag 15.10.2020 - Donnerstag 15.10.2020:

Internationaler Tag des Weissen Stocks

Unterstützung der Sektion Nordwest Schweiz des SBV (Schweizerische Blinden- und Sehbehindertenverband) mit einem LIONS Informationsstand.

Gemeinsam wurde die Bevölkerung für die Anliegen von blinden und sehbehinderten Menschen sensibilisiert. Auf fremde Personen zuzugehen und diese anzusprechen fällt sehenden Menschen schon schwer. Die Hürde für Blinde und Sehbehinderte ist dabei noch höher. Dank der Zusammenarbeit und den Give Aways konnten Passanten angesprochen werden und auf die Bedürfnisse von Blinden und Sehbehinderten aufmerksam gemacht werden. Dabei sind viele gute Gespräche entstanden. Nicht zuletzt auch zwischen den Vertretern des SBV Nordwestschweiz und der Lions.

Blind und Sehbehinderte des SBV (Schweizerische Blinden- und Sehbehindertenverband)

Dienstag 28.07.2020 - Mittwoch 29.07.2020:

Unterstützung HUMOR FESTIVAL Riehen-Wenkenhof

Der LC Basel-Wenkenhof, LC Basel-Spalen sowie der LC St. Jakob haben ein Projekt gesucht, welches die Kleinkunstszene in der Schweiz effektiv und rasch unterstützt. Sie haben sich mit der Entertainment Agentur 3eck in Verbindung gesetzt und Hilfe angeboten. Herr Daniel Bühler, Geschäftsführer der 3eck Entertainment Agentur, hat daraufhin das Humorfestival Riehen organisiert.

Das Humorfestival Riehen hat dazu beigetragen, den beteiligten Kulturschaffenden und Unternehmen aus dieser schwierigen Situation zu helfen. An zwei Abenden traffen in der Reithalle Wenkenpark grossartige Künstlerinnen und Künstler der Schweizer Kleinkunstszene aus den Bereichen Stand-up Comedy und Acappella auf ihr Publikum und bewiesen, dass nun wieder die Zeit gekommen ist, gemeinsam zu lachen und gemeinsam Kleinkunst auf der Bühne zu erleben.

Fundraising durch Sponsoring und Club-Beiträge von insgesamt CHF 9'000.- wurden mit CHF 5'000.- durch den Fonds des MD 210-C gematcht.

Somit konnten insgesamt CHF 14'000.- an Kulturschaffende aus der Region Basel ausbezahlt werden.

LIONS Infostand und Verkauf/Ausschank von Lions Sekt und Gin LEON

Kulturschaffende aus der Region Basel

Lionsjahr 2019-2020

Kategorie Beschreibung Begünstigter
Montag 01.06.2020 - Montag 01.06.2020:

FUNDRAISING:zu Gunsten FIAS Früh-Intervention bei Autistischen Störungen

Leider konnte unsere Motto Party BE GLAMOROUS im Parterre One am Samstag, 9. Mai 2020 wegen der COVID-19 Verordnung nicht durchgeführt werden.

Erfreulich dass viele angemeldete Gäste ihren bereits bezahlten Beitrag für das Fundraising stehen lassen, so dass wir trotzdem in der Lage sein werden, FIAS mit einem Betrag von CHF 8'000.- zu unterstützen.

FIAS Früh-Intervention bei Autistischen Störungen

Sonntag 17.05.2020 - Sonntag 17.05.2020:

30. Dreiländerlauf der Regio Lions Clubs wurde wegen COVID-19 abgesagt

Leider wurde der 30. Dreiländferlauf unter dem Patronat der REGIO-LIONS Clubs abgesagt.

Die aktuelle Situation lässt keine sportlichen Veranstaltungen zu.

Die Jubiläumsveranstaltung wird für Mai 2021 geplant. Der Beitrag von CHF 550.-  an die Kasse von REGIO-LIONS Clubs steht trotzdem dem trinationalen Kinder Lager zur Verfügung.

Zusätzlich wird die Organisation des Dreiländerlaufs von Martin Lichtenthaler mit CHF 550.- unterstützt, um die grossen finanziellen Ausfälle zu kompensieren.

Dreiländerlauf Organisation

REGIO-LIONS

Montag 11.05.2020 - Montag 11.05.2020:

Zenzele Blanco Aftercare Centre, Süd Afrika

Phase II zur Unterstützung des Aftercare Projekts ZENZELE in George, Süd Afrika mit einem Beitrag von CHF 6'000.-

Zenzele Blanco Aftercare Centre, Süd Afrika

Donnerstag 12.12.2019 - Donnerstag 12.12.2019:

FUNDRAISING:zu Gunsten FIAS Früh-Intervention bei Autistischen Störungen

FUNDRAISING: LIONS-SEKT Verkauf zu Gunsten FIAS 

FIAS steht für „Frühintervention bei Autistischen Störungen“

Bereits vor dem dritten Lebensjahr zeigen sich bei autistischen Kindern Auffälligkeiten in mehreren Bereichen: Die soziale Interaktion ist eingeschränkt, die Kinder sind wenig an Kontaktaufnahmen interessiert, verstehen Situationen nicht und ihre sozialen Fertigkeiten sind unzureichend ausgebildet. Die Sprache fehlt oder entwickelt sich verzögert, Verständnis und Gebrauch von Gestik und Mimik sind ein- geschränkt. Es können stereotype Verhaltensmuster und spezielle Interessen vorkommen.

Das therapeutische Angebot richtet sich an Kleinkinder im Alter von ca. 1½ - 4 Jahren mit einem frühkindlichen Autismus. Die Behandlung umfasst eine dreiwöchige Intensivphase (7 Tage/Woche), an der die gesamte Kernfamilie teilnimmt. In dieser Zeit lebt die Familie in einer bereitgestellten Wohnung in Muttenz. Das autistische Kind wird täglich bis zu 6 Stunden in einem speziell reizarm ausgestatteten Raum spieltherapeutisch behandelt und in den Aktivi täten des täglichen Lebens gefördert.

FIAS Früh-Intervention bei Autistischen Störungen

Dienstag 03.12.2019 - Dienstag 03.12.2019:

Besuch beim EHC Basel

Besuch beim EHC Basel, ein Schweizer Eishockeyklub aus Basel.

Der EHC Basel setzt seit Jahren auf eine starke Nachwuchsförderung und gehört schweizweit zur Spitze. Dabei werden nicht nur Junioren aus der Region gefördert, sondern auch immer wieder Spieler aus anderen Regionen oder gar dem Ausland. Diese Integration von Spielern aus anderen Kantonen und Ländern hilft den Spielern in vielen Bereichen. Der Austausch beschränkt sich nicht nur auf das Sportliche, sondern öffnet ebenso den kulturellen Horizont aller Beteiligten und trägt positiv zum Mannschaftsklima bei.

Mit unserem Beitrag unterstützen wir die Nachwuchsförderung des EHC Basel: 190 Nachwuchsspieler gelangen jährlich an 100 Auswärtsspiele und sind auf Clubexterne finanzielle Unterstützung angewiesen, um sicher an die Zielorte und wider nach Hause zu gelangen.

EHC Basel, Junioren Nachwuchsförderung

Donnerstag 21.11.2019 - Donnerstag 21.11.2019:

Mithilfe am 16. Suppentag der Schweizer Tafel

WE SERVE an der Freien Strasse vor dem Restaurant Schlüssel Zunft

Zeltaufbau, Einrichten des Stands, Gastgeber, Service, Getränke SPONSOR & Ausschank, Abräumen und Standabbau

Die Weine wurden durch Fam. Mathis, Kalkbödele wiederum grosszügig gespendet, vielen herzlichen Dank Werner & Sonja!

Sensationell wie jedes Jahr die Unterstützung durch feinste Backwaren und Silserli von Confiserie Schiesser am Marktplatz; vielen herzlichen Dank unserem Mitglied Stephan Scheisser!

Schweizer Tafel Region beider Basel

Samstag 09.11.2019 - Samstag 09.11.2019:

Centro-Ausbildungstag und VPK

Centro-Ausbildungstag und Vizepräsidenten Konferenz an der Hochschule Luzern Technik&Architektur

Freitag 16.08.2019 - Freitag 16.08.2019:

Bebbi sy Jazz

Betreiben eines Verpflegungsstands im Haus zum Grünen Helm am Gemsberg, Basel zusammen mit den Clubs der REGIO-Lions.

Fundraising zu Gunsten Trinationaler Kinderlager

In Zusammenarbeit mit der Handelskammer beider Basel und dem Jazz Campus Basel

Trinationale Kinderlager, unterstützt durch die REGIO-Lions

Montag 12.08.2019 - Montag 12.08.2019:

Schweizer Tafel: Besuch in der Niederlassung Basel

Der Leiter Michele Hostettler führt uns durch die Niederlassung der Region Basel in Pratteln und erklärt die Aufgaben und Funktionen der zur Seite stehenden freiwilligen Mitarbeitenden:  Personen aus Arbeitslosenprogrammen, Sozialhilfebezüger und Zivildienstleistende. Jede Region verfügt über eine eigene Infrastruktur mit Kühlfahrzeugen.

Essen verteilen - Armut lindern:

Die Schweizer Tafel verteilt einwandfreie, überschüssige Lebensmittel an soziale Institutionen wie Obdachlosenheime, Gassenküchen, Notunterkünfte und andere Hilfswerke: Jährlich schweizweit rund 4000 Tonnen im Wert von 26,1 Millionen Franken -  oder täglich rund 16 Tonnen.

Schweizer Tafel, Region Basel

Der Beitrag finanziert lokale Bedürfnisse der Niederlassung

Lionsjahr 2018-2019

Kategorie Beschreibung Begünstigter
Mittwoch 22.05.2019 - Donnerstag 23.05.2019:

Beitrag an das SOS Kinderdorf Vari

Das SOS Kinderdorf Vari bei Athen in Griechenland wird bereits zum dritten Mal finanziell durch unsere Club-Activity unterstützt.

CHF 4'000.- werden durch den Fonds der LC MD 102 gematcht. Somit werden mit unserer finanziellen Unterstützung von insgesamt CHF 12'500.- (CHF 8'500.- aus unserer Activity Kasse, CHF 4'000.- aus dem Fonds der LC MD 102) die Hausdächer saniert und zusätzlich 7 neue Fenster installiert.

Die Familienhäuser im SOS Kinderdorf VARI werden im 2020 in einer geplanten 2. Phase auch mit einer neuen Sicherheitstür, sowie mit Malerarbeiten im Innern finanziell unterstützt.

SOS Kinderdorf in Vari / Athen

Sonntag 19.05.2019 - Sonntag 19.05.2019:

29. Dreiländerlauf der REGIO LIONS Clubs

Betreiben eines Verpflegungsstands am 29. Dreiländer-Lauf in der Regio Basel 

CHF 600.- als Beitrag an die Organisation der REGIO-LIONS

Dreiländerlauf Organisation

REGIO-LIONS

Samstag 11.05.2019 - Samstag 11.05.2019:

Gummistiefel Tag zugunsten TREFFPUNKT GLAIBASEL

25 Lions aus unserem Paten Club LC Basel-Spalen sowie unserem Club beteiligten sich gemeinsam an einem Samstag mit manueller Arbeit, sowie einer materiellen Spende in Form von 50 Stühlen , 13 Tischen, 3 Whiteboards, Stahlregale, Grill inkl. Grillutensilien, Transport des Materials, Entsorgung und Mulde, Kelleraufräumung und Wiederaufbau sowie Gartenarbeit. Gesamtwert des Mobiliars > CHF 10'000.-

Der Verein Treffpunkt Glaibasel übernimmt als eine anpassungs- und umwandlungsfähige ganzheitliche Anlaufstelle und ein neutrales Begegnungszentrum viele und sehr bedeutende  Aufgaben  und führt  diese mit Erfolg aus.

Es ist Hauptanliegen des Treffpunkts, bedürftigen Menschen zu helfen, die sich in Not befinden, einsam sind oder in der Gesellschaft ihren Platz suchen.

Nicht nur einzelne Personen bekommen die nötige Hilfe durch unsere Angebote und Projekte, sondern auch die Gesamtgesellschaft wird dadurch entlastet.

TREFFPUNKT GLAIBASEL

Donnerstag 25.04.2019 - Donnerstag 25.04.2019:

Zenzele Blanco Aftercare Centre, Süd Afrika

CHF 8'000.- wurden in einer 1. Phase an Zenzele Blanco After Care Centre überwiesen.

Geplant sind Beiträge auch in den Jahren 2020 und 2021, um der Organisation Zeit für den Aufbau weiterer Sponsoren und Einnahmequellen zu verschaffen. Eine Renovation des Hauses steht auch noch an.

ZenZele Aftercare betreut täglich 75 Kinder. Die Betreuung ist nicht gratis. Die Eltern müssen pro Monat R150 für das erste und R100 für das zweite Kind zahlen. Diese sehr geringe Gebühr beinhaltet tägliches Mittagessen, Computerunterricht, Hausaufgabenhilfe, Exkursionen usw. Normalerweise wären Betreuungsgebühren viel höher, was sich aber in dem Ort Blanco (Vorort von George) niemand leisten kann. Es besteht auch ein Teenage Club, in dem die Kinder lernen sich auszudrücken und über sensitive Themen, wie Drogen, Kindesmissbrauch und zu frühe Schwangerschaft sprechen. Der nachhaltige Gedanke ist, dass die Kinder, die aus sehr armen Vierteln in Blanco kommen, die Gemeinschaft künftig positiv verändern und nicht auf der Strasse vergammeln.

Zenzele Blanco Aftercare Centre, Süd Afrika

Samstag 06.04.2019 - Samstag 06.04.2019:

Schoggihasen zu Gunsten Göttibatze der Pro Juventute b.B.

11 Lions beteiligten sich an der Organsiation und Durchführung zum Verkauf von 600 Schoggihasen vor der Confiserie Schiesser am Marktplatz.

Unterstützt wurden sie von 26 Kindern, alles Begünstigte des Projekts "Göttibatze", welche in Dreiergruppen auf dem Marktplatz die Schoggihasen feil hielten und zum Projekt mit einem Flyer Auskunft geben konnten.

CHF 5'000.- wurden an PRO JUVENTUTE beider Basel überwiesen.

Der «Göttibatze» hat zum Ziel, dass Kinder und Jugendliche aus den Kantonen Baselland und Basel-Stadt einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung nachgehen können – unabhängig von den finanziellen Verhältnissen zu Hause.

PRO JUVENTUTE BEIDER BASEL "Göttibatze"

Donnerstag 22.11.2018 - Donnerstag 22.11.2018:

Mithilfe und finanzielle Unterstützung am 15. Suppentag der Schweizer Tafel

Mithilfe und Betrieb des Verpflegungsstands anlässlich des 15. Suppentags der Schweizer Tafel vor dem Restaurant Schlüssel Zunft an der Freien Strassse in Basel.

Schweizer Tafel Fundraising

Lionsjahr 2017-2018

Kategorie Beschreibung Begünstigter
Sonntag 27.05.2018 - Sonntag 27.05.2018:

Drei Länder Lauf der Regio Lions Clubs Dreiländereck

Betreiben eines Verpflegungsstands am 28. Dreiländer-Lauf in der Regio Basel CHF 600.- als Beitrag an die Organisation der REGIO-LIONS
REGIO Lions und OK Dreiländer-Lauf
Freitag 11.05.2018 - Freitag 11.05.2018:

Unterstützung der Jungmusikerin Veronica Fusaro

Anlasses für die Förderung der Nachwuchsmusikerin Veronica Fusaro mit CHF 1'000.- 

Veronica Fusaro, Musikerin

Montag 26.02.2018 - Montag 26.02.2018:

Besuch und finanzielle Unterstützung des Boxclub Basel

Finanzielle Unterstützung  des Boxclubs Basel nach einem Besuch und Führung durch Angelo Gallina.

CHF 2'000.- für die Förderung von Jugendlichen, welche mit einem sinnvollen sportlichen Programm von der Strasse geholt werden.

Boxclub Basel 

Donnerstag 23.11.2017 - Donnerstag 23.11.2017:

Mithilfe und finanzielle Unterstützung am 14. Suppentag der Schweizer Tafel in Basel

Mit unserer persönlichen Mithilfe am 14. Suppentag während des ganzen Tages an der Freien Strasse in Basel, dem Sponsoring der Weine, sowie einem finanziellen Beitrag von CHF 2'000.- hat unser Club wieder einmal mehr die Lions Flagge gezeigt und wurde von den vielen Besuchern und der Presse positiv wahrgenommen!

An den 16 Standorten wurden insgesamt CHF 126'915.- schweizweit gesammelt, ein schöner Erfolg!

https://www.schweizertafel.ch/de/suppentag/archiv/s.html

Schweizer Tafel Fundraising 
Sonntag 15.10.2017 - Sonntag 15.10.2017:

Internationaler Tag des Weissen Stocks

Wir begleiten Blinde und Sehbehinderte nach Bern um zusammen mit Ihnen den Internationalen Tag des Weissen Stocks zu feiern. Mit einem IVB-LIONS Bus haben drei Mitglieder des Clubs 5 Sehbehinderte und Blinde den ganzen Tag betreut
Schweizerischer Blindenverband SBV Sektion Basel
Montag 10.07.2017 - Montag 10.07.2017:

Masern Impfung LCIF

"Eine Impfung - Ein Leben"

Unterstützung der Aktion des LCIF mit CHF 1'000.-

Mit der "Eine Impfung - Ein Leben" Lions-Masern Impfungsinitiative beteiligen sich Lions an den Bemühungen, Masern und Röteln auszurotten, indem sie helfen sicherzustellen, dass eine grosse Zahl Kinder in Entwicklungsländer geimpft werden.

Lions Club International Foundation: Masern Impfung 

Lionsjahr 2016-2017

Kategorie Beschreibung Begünstigter
Samstag 10.06.2017 - Sonntag 11.06.2017:

Centennial Anlass im REHAB, Basel

Zum REHAB Jubiläum für 50 Jahre Paraplegiologie, 25 Jahre Neurorehabilitation, 15 Jahre Neues Klinikgebäude  haben die Lions Clubs Basel, Basel- Passerelle, Basel-Wenkenhof, Birseck und die LEO Basel ein Paella-Restaurant, eine Kontiki Bar, eine Barista Bar sowie eine Cigar Lounge betrieben.

Über hundert Lions haben an diesem Wochenende mitgeholfen und den Anlass zu einem grossen Erfolg verholfen.

REHAB Basel Jubiläumswochenende als Centennial Anlass 

Sonntag 21.05.2017 - Sonntag 21.05.2017:

Dreiländer-Lauf um Basel

Der Dreiländer-Lauf fand bereits zum 27. Mal in der nahen Umgebung von Basel statt. 1'567 Läufer/Innen bestritten die attraktive Strecke, welche über 3 Landesgrenzen und 4 Rheinüberquerungen führt. Ca. 300 Helfer/Innen und viele Sponsorenpartner machen dieses Ereignis jedes Jahr möglich. Das 21,1 km lange Rennen mit Start und Ziel in der Messestadt Basel, den 10,3 km Lauf für Einsteiger sowie den 2.3 km langen Schülerlauf wurde auch dieses Jahr wieder rege besucht. Den Halbmarathon wurde in einer sensationellen Zeit von 1 h 08 min gewonnen Mit dem Gewinn der Veranstaltung wird ein zweisprachiges Ferienlager für Jugendliche der drei Länder in der Region organisiert. www.3laenderlauf.org Patronat: www.regio.lions.com
REGIO LIONS: Mithilfe in der Organisation und Betreiben eines Verpflegungsstands Zugunsten Ferienlager  für Jugendliche in der Regio Basel
Freitag 28.04.2017 - Freitag 28.04.2017:

Beitrag an die Mentoring Academy von AIDUCATION International

Zum sechsten Mal unterstützt der Lions Club Basel-Wenkenhof die Mentoring Academy von Aiducation International mit einem substanziellen, finanziellen Beitrag con CHF 8'000.- Verschiedene Mitglieder unterstützen persönlich einzelne Studenten mit Stipendien. Aiducation International ist eine Non-Profit-Organisation, welche zusammen mit individuellen Stiftern talentierte Schüler in Entwicklungsländern wie Kenia und den Philippinen fördert. Jugendliche, welche die Schul- und Studiengebühren nicht alleine tragen können, erhalten durch ein Stipendium Zugang zu Qualitätsbildung und somit zu ihrem eigenen Potential. 
AIDUCATION International 
Montag 03.04.2017 - Montag 03.04.2017:

Besuch und finanzielle Unterstützung des Wohn- und Bürozentrum für Körperbehinderte (WBZ)

Als soziale Institution mit überregionaler Bedeutung engagiert sich die Einrichtung für eine umfassende soziale Integration der Menschen mit einer Behinderung. Das Wohn- und Bürozentrum für Behinderte in Reinach (WBZ) besteht seit 1974 und wird von der gleichnamigen Stiftung getragen. Es kann Körperbehinderten - von der Zielsetzung aber nicht geistig oder psychisch behinderten - gute Wohn- und Arbeitsmöglichkeiten bieten. Die Präsentation durch den WBZ-Direktor des Zentrums, Lionsfreund Stephan Zahn, sowie das Interview mit der charmanten jungen Dame Seraina Baumgartner, verdanken wir sehr gerne mit einer Spende von CHF 2'500.- aus unserer Activity Kasse.
Besuch des Wohn- und Bürozentrum für Körperbehinderte (WBZ) Vorstellung des neuen Gebäudekonzepts Vorstellung der Philosophie durch den Direktor Stephan Zahn
Montag 28.11.2016 - Montag 28.11.2016:

Besuch und finanzielle Unterstützung des Jüdischen Museums der Schweiz

Das Jüdische Museum der Schweiz in Basel wurde 1966 als erstes Jüdisches Museum im deutschsprachigen Raum nach dem 2. Weltkrieg gegründet. Zum fünfzigsten Jubiläum 2016 präsentiert es sich mit neuen Schwerpunkten und in neuem Design. Alltag und Feiertag, Gegenwart und Geschichte werden anhand von Gegenständen aus der inzwischen berühmten Sammlung des Museums dargestellt. Wir unterstützten das Museum als Dank für die hervorragende und charmante Führung mit CHF 1'000.- aus unserer Activity Kasse.
Donnerstag 24.11.2016 - Donnerstag 24.11.2016:

Mithilfe und finanzieller Beitrag beim 13. Suppentag der Schweizer Tafel

In der Schweiz leben fast 8 Prozent der Bevölkerung unter der Armutsgrenze! Jährlich landen etwa 2 Millionen Tonnen (2'000'000'000 kg) Lebensmittel im Schweizer Abfall und werden verbrannt. 2016 verteilte die Schweizer Tafel täglich 16 Tonnen überschüssige, einwandfreie Lebensmittel in zwölf Regionen der Schweiz an soziale Institutionen und an armutsbetroffene Menschen. Mit unserer persönlichen Mithilfe am 13. Suppentag während des ganzen Tages an der Freien Strasse in Basel, dem Sponsoring aller Getränke, sowie einem finanziellen Beitrag von CHF 3'000.- hat unser Club wieder einmal mehr die Lions Flagge gezeigt und wurde von den vielen Besuchern und der Presse positiv wahrgenommen!
Mithilfe bei der Organisation und finanzielle Unterstützung des Anlass
Montag 24.10.2016 - Montag 24.10.2016:

Beitrag an die Stiftung für Früh-Intervention bei Autistischen Störungen

Das FIAS-Therapiezentrum der Universitären Psychiatrischen Kliniken Basel (UPK) ist eine Abteilung der Kinder- und Jugendpsychiatrischen Klinik Basel (KJPK) und entspricht in seiner Funktionsweise einer Tagesklinik.

Das therapeutische Angebot richtet sich an Kleinkinder im Alter von 1½ - ca. 4 Jahren mit einer Störung aus dem autistischen Spektrum und bezieht die Familienangehörigen mit ein. Die Behandlung umfasst eine dreiwöchige Intensivphase (7 Tage/Woche), an der die gesamte Kernfamilie teilnimmt. In dieser Zeit lebt die Familie in einer bereitgestellten Wohnung in Muttenz bei Basel. Die Behandlung des betroffenen Kindes wird, ressourcenorientiert individuell auf die Familie abgestimmt.

Nach dem Vortrag durch den Leiter der Institution FIAS, Herrn Prof. Dr. René Spiegel, konnten CHF 2'500.- durch unserer Activity-Kasse überwiesen werden. 

Finanzielle Unterstützung der Tagesklinik

Lionsjahr 2015-2016

Kategorie Beschreibung Begünstigter
Sonntag 22.05.2016 - Sonntag 22.05.2016:

Mithilfe am 3-Länder Lauf der Regio Lions in Basel

Organisation eines Verpflegungsstandes und Mithilfe auf dem Marktplatz in den diversen Verpflegungsständen und Dienstleistung. Finanzielle Unterstützung des Anlasses.
Mithilfe in der Organisation und finanzielle Unterstützung des Anlass
Montag 02.05.2016 - Dienstag 25.10.2016:

Beitrag an Mentoring Academy von Aiducation International

Bereits zum fünften Mal unterstützt der Lions Club Basel-Wenkenhof wieder die Mentoring Academy von Aiducation International mit einem substanziellen, finanziellen Beitrag con CHF 8'000.- Verschiedene Mitglieder haben sich zudem entschieden, zusätzlich persönlich einzelne Stipendien zu übernehmen. Aiducation International ist eine Non-Profit-Organisation, welche zusammen mit individuellen Stiftern talentierte Schüler in Entwicklungsländern wie Kenia und den Philippinen fördert. Jugendliche, welche die Schul- und Studiengebühren nicht alleine tragen können, erhalten durch ein Stipendium Zugang zu Qualitätsbildung und somit zu ihrem eigenen Potential.  Am 25. Oktober 2016 hat zusätzlich das Impact Dinner im Restaurant zum Goldenen Sternen Basel stattgefunden, welches von einigen unserer Mitglieder unterstützt wurde; u.A. wurden die Getränke durch ein Mitglied unseres Clubs gesponsert.
Finanzielle Unterstützung der Organisation
Mittwoch 27.04.2016 - Mittwoch 27.04.2016:

Beitrag an das SOS Kinderdorf in Vari bei Athen

Das SOS Kinderdorf Vari bei Athen in Griechenland wird bereits zum zweiten Mal finanziell durch unsere Club-Activity unterstützt. CHF 6'000.- werden durch den Fonds der LC MD 102 gematcht. Somit wird mit unserer finanziellen Unterstützung von insgesamt CHF 12'000.- (CHF 6'000.- aus unserer Activity Kasse, CHF 6'000.- aus dem Fonds der LC MD 102) ein neues Familienhaus im Kinderdorf vollständig möbliert und eingerichtet werden können.
Finanzielle Unterstützung des SOS Kinderdorfs VARI
Donnerstag 21.01.2016 - Freitag 17.06.2016:

Beitrag an einen neuen IVB Bus

Im Vorfeld des 100 Jahre Jubiläums des Lions Club International (Centennial) finanzieren Lions Clubs der Region Basel der Zonen 14/15/16 bereits im 99. Jahr drei neue Busse für den Invaliden Verband beider Basel (IVB). Der LC Basel-Wenkenhof stiftet im Rahmen seines 10-jährigen Jubiläums einen "eigenen" Bus mit einem Beitrag von CHF 30'000.-
Ankauf eines neuen IVB Bus, Gestaltung der Aussenhülle. Koordination der Übergabe

Lionsjahr 2014-2015

Kategorie Beschreibung Begünstigter
Sonntag 17.05.2015 - Sonntag 17.05.2015:

Trinational Activity: Aktive Unterstützung des Dreiländerlaufs zu Gunsten der trinationalen Lions Jugendsommercamps am 17. Mai 2015

Am 17. Mai 2015 unterstützen die Mitglieder des Lions Club Basel-Wenkenhof wieder tatkräftig die Infrastruktur und Dienstleistungen am Dreiländerlauf zu Gunsten der Jugendsommercamps 

Am Sonntag, 17. Mai 2015 übernimmt der Lions Club Basel-Wenkenhof zusammen mit weiteren Regiolions das Patronat über den Dreiländerlauf und organisiert und ge­währ­leistet die Verpflegung und den Garderobendienst sowie die Erfrischungen für die Läufer auf dem Marktplatz. Der Club hat zudem mit Erfolg darauf hingewirkt, dass der TNW und die BLT den Teilnehmern an diesem Tag wiederum gratis die Anfahrt mit den öffent­lichen Ver­kehrs­mitteln zum Lauf aus der Region ermöglichen. Mit dem Erlös dieser Veran­staltung werden Ferienlager für Kinder aus allen 3 Ländern im Sommer 2015 in Zusammenarbeit mit dem Leo Club Weil am Rhein organisiert. 

Lions Jugendsommercamps CH/D/F im Mai 2014

Sonntag 22.03.2015 - Sonntag 22.03.2015:

Activity Schweiz: Teilnahme Friedens Chor Tournee, Konzert St Clara Kirche

Konzert in der St. Clarakirche des Friedenschors, Gymnasium Kloster Disentis

Mithilfe in der Organisation und Barbetrieb

Mittwoch 24.12.2014 - Samstag 10.01.2015:

National Activity: Aktiver Beitrag zu Gunsten der Aktion «2 X Weihnachten» des Schweizerischen Roten Kreuzes im Dezember 2014

Es ging bei «2 x Weihnachten» nicht um finanzielle Spenden, sondern um eine Sammelaktion zu Gunsten von Menschen, für welche Weihnachten nicht mit üppigen Essen und vielen Geschenken verbunden ist. Vom 24. Dezember 2014 bis 10. Januar 2015 wurden Pakete gesammelt, die dann je zur Hälfte an bedürftige Menschen im In- und Ausland weiter­geschenkt wurden. Gefragt waren haltbare Nahrungsmittel, Hygieneartikel, Artikel für Klein­kinder, neuwertige Schuhe und Schulmaterial. Die Schweizerische Post transportierte während dieser Zeit die geschenkten Pakete gratis zum Schweizerischen Roten Kreuz. Dort sortierten freiwillige Helferinnen und Helfer den Inhalt der Pakete nach Warenkategorien. Das Schweizerische Rote Kreuz organisierte dann die Verteilung der Waren. Da der ganze Verteilungsprozess durch die Kanäle des Roten Kreu­zes erfolgte, konnte auch gewährleistet werden, dass alle gespendeten Waren auch hilfsbedürftigen Menschen im In- und Ausland zu gute kommen.

 Die Mitglieder des Lionsclubs Basel-Wenkenhof haben während der Aktion im der Vorweihnachtszeit beachtliche Mengen von Paketen erstellt, geschnürt und gesammelt und diese zu Handen des Schweize­rischen Roten Kreuzes bei der Post aufgegeben.  

Hilfsbedürftige Menschen im In- und Ausland (Verteilung über das Schweize­rische Rote Kreuz)

Donnerstag 20.11.2014 - Donnerstag 20.11.2014:

Mithilfe am Basler Suppentag

Donnerstag 20.11.2014 - Donnerstag 20.11.2014:

Local Activity: Unterstützung der Schweizer Tafeln am Suppentag in Basel

Der Lions Club Basel-Wenkenhof unterstützt am Suppentag des 20. November 2014 in der Freienstrasse in Basel traditionsgemäss wieder den Betrieb eines Standes der Schweizer Tafeln mit rund 12 freiwilligen Helfern und leistet einen finanziellen Zustupf von CHF 3‘000.

Gutes Wetter, feine Suppen, gutgelaunte Suppenschöpferinnen und Suppenschöpfer - am Suppentag 2014 der Schweizer Tafel kamen mit der tatkräftigen Unsterstützung rund 7‘000 Spendenfranken zusammen, welche für die Logistik und Verteilung der Lebensmittel an Bedürftige eingesetzt werden.

Passantinnen, Passanten und eingeladene Gäste haben am 20. November anlässlich dem 11. Suppentag der Schweizer Tafel grosse Solidarität mit armutsbetroffenen Menschen in der Schweiz gezeigt: Die von den Mitgliedern des Lionsclubs und prominenten Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur geschöpfte Suppe fand grossen Anklang!

Vom amtierenden Zonenchair Jan Bangert ist dem Präsidenten folgendes Feedback zu dieser Activity zugegangen:

«Am 20. November habe ich mich kurz vor Mittag vor der Schlüsselzunft an feiner Suppe gelabt, welche dort von den Mitgliedern des LC Basel-Wenkenhof – unterstützt von einiger Prominenz – im Rahmen einer Activity zu Gunsten der Schweizer Tafel serviert wurde. Telebasel war auch da und hat darüber berichtet, ganz im Sinne des Mottos unseres DG Candido Pianca. Ich gratuliere dem LC Basel-Wenkenhof zu dieser gelungenen Aktion, die alles repräsentiert, was wichtig ist am Lionismus: 1. Gutes Tun für Menschen in der Region; 2. Es selber tun («we serve»); 3. Auch so wahrgenommen werden!»

Montag 10.11.2014 - Dienstag 30.06.2015:

International Activity: Sanierung eines Multizweck-Gemeinschaftshauses im SOS Kinderdorf in Vari bei Athen

Der Lions Club Basel-Wenkenhof schafft für die Waisen im SOS Kinder­dorf in Vari bei Athen ein Multizweck-Gemeinschaftshaus und feiert ge­meinsam mit den Kindern vor Ort die Einweihung.

Geleitet von seinem diesjährigen Motto «Walk the Talk» hat auch der Lions Club Basel-Wenkenhof beschlossen, den Worten Taten folgen zu lassen und seine Haupt-Activitiy im Lionsjahr 2014/2015 dem SOS-Kinderdorf in Vari, einem Vorort des leidgeprüften Athen gewidmet, wo die Arbeits­losenquote inzwischen auf rund 26% angestiegen ist. Besonders hart getroffen hat es die Kinder von Familien, die ihre Haushaltkosten nicht mehr bestreiten können. Hinzu kommt, dass ausgerechnet in der Phase der Verschärfung der Krise die staatliche Sozialhilfe kollabiert und auch das Fundraising durch gemeinnützige Organisationen in Griechenland zurückge­gangen ist.

Zahlreiche Privathaushalte befinden sich in finanzieller Notlage; 22% der Familien und 24% der Kinder leben heute unterhalb der Armutsgrenze. Griechen­­land ist zum einem Bestimmungs- und Transitland für den Kinder­handel geworden. Kinder werden dabei zur Arbeit in den Strassen Griechen­lands gezwungen – sie betteln, verkaufen Blumen oder putzen Wind­schutz­scheiben – oder werden sexuell ausgebeutet.

Das SOS Kinderdorf, eine nichtstaatliche, unabhängige und überkonfessionelle Orga­nisa­tion, nimmt sich in dieser Situation vor allem der Notlage der Sozial­waisen an, d.h. den Kindern, deren Eltern ihre Erziehung nicht mehr wahr­nehmen können und die auf Ver­mittlung des Jugendamtes im SOS-Kinderdorf untergebracht werden. Eines davon ist das SOS Kinderdorf in Vari bei Athen, das seit 2008 besteht.

Der Lions Club Basel-Wenkenhof unterstützt das Kinderdorf, indem er mit einem finanziellen Beitrag von EUR 10‘000 aus seinem Activity-Fonds die Sanierung und den Umbau eines Gebäudes zu einem Multizweck-Haus für die Kinder im Dorf ermöglicht. In diesem Haus sollen die Kinder Gruppenspiele abhalten, gemeinsam kochen, Video- und Theaterauf­führungen abhalten und sich weiterbilden können. An einem Charity-Weihnachtsanlass hat der Club im Rahmen einer fulminanten Spende­aktion zusätz­liche finanzielle Mittel von rund EUR 8‘000 für die Einrichtung des neuen Multizweck-Hauses mit Tischen, Stühlen, Tafeln etc. und für einen gemeinsamen Einwei­hungsanlass zusammen mit den Kindern gesammelt. Im Juni 2015 wird dann eine Delegation von 20 Clubmitgliedern nach Athen reisen, wo sie ge­mein­sam mit den Kindern die Einweihung feiern werden.

Mehr...

Unterstützung SOS Kinder­dorf in Vari bei Athen Durchführung einer Auktion Fundraising
Dienstag 01.07.2014 - Dienstag 30.06.2015:

International Activity: Nachhaltige Unterstützung der Mentoring Academy von Aiducation International

Auch im Lionsjahr 2014/2015 unterstützt der Lionsclub Basel-Wenkenhof wieder die Mentoring Academy von Aiducation International mit einem substanziellen finanziellen Beitrag von CHF 8‘000. Verschiedene Mitglieder haben sich zudem entschieden, zusätzlich persönlich einzelne Stipendien zu übernehmen.

Aiducation International ist eine Non-Profit-Organisation, die zusammen mit individuellen Stiftern talentierte Schüler in Entwicklungsländern fördert. Jugendliche, die die Schulgebühren für das Gymnasium nicht alleine tragen können, erhalten durch ein Sitpendium Zugang zu Qualitätsbildung und somit zu ihrem eigenen Potenzial. Im Jahre 2014 hat Aiducation International wieder Pro­grammwochen in Kenya durchgeführt mit dem Ziel, das volle Potenzial der Stipendiaten zu aktivieren und die Übernahme von gesellschaftlicher Verantwortung zu fördern. Der Lions-Club Basel Wenken­hof hat diese Mentoring Programme bereits zum vierten Mal in Folge ermöglicht.

Aiducation International

Lionsjahr 2011-2012

Kategorie Beschreibung Begünstigter
Samstag 02.06.2012 - Sonntag 03.06.2012:

Aktionstag zu Gunsten der Basler Stiftung für Ferienkolonien

Aktionstag auf dem Barfüsserplatz, Basel mit attraktivem Rahmenprogramm, Sponsoren und tatkräftige Unterstützung für handwerkliche Arbeiten und Renovierung, Organisation eines „Handwerkertags“im Lagerhaus Prêles Lions-Delegierter Basel-Wenkenhof: Thomas Kissling
Basler Stiftung für Ferienkolonien

Lionsjahr 2009-2010

Kategorie Beschreibung Begünstigter
Mittwoch 01.07.2009 - Mittwoch 01.07.2009:

An Fides Assistenzhunde

Förderverein, Riehen, Ausbildung eines Assistenzhundes für körperbehinderte Menschen.
Mittwoch 01.07.2009 - Mittwoch 01.07.2009:

Basler Winterhilfe

Basler Winterhilfe
Mittwoch 01.07.2009 - Mittwoch 01.07.2009:

Sight First, Lions Club Basel-Wenkenhof Schnitzelbängg, Charity Aktion zu Gunsten Sight First, Aeschenplätzli

Sight First
Mittwoch 01.07.2009 - Mittwoch 01.07.2009:

WohnWerk Einweihungsfest, Missionsstrasse 47, Basel

Die Stiftung WohnWerk engagiert sich für die gesellschaftliche Akzeptanz und die Inklusion von Menschen mit einer Beeinträchtigung.
Mithilfe bei der Einweihung des WohnWerk-Basel
Mittwoch 01.07.2009 - Mittwoch 01.07.2009:

Projekt Überwachung Swiss Laos HospitalProject in 2009.Durch unsere Gelder werden zwei ausgewählte Projekte finanziert. Zum einem das

Spitalprojekt in Muang Kham. Hier finanzieren wir die Installation einer Wasseraufbereitungsanlage zur Versorgung mit Trinkwasser sowie den Bau einer Kläranlage (Septic tank) zur Behandlung der Abwässer. Zum anderen das „Triple Dye“ Projekt zur Nabelschnurrpflege. Hier ist das Ziel, die hohe Sterblichkeit von laotischen neugeboren Kindern (> 95% Hausgeburten, ohne medizinische Versorgung) durch Wundstarrkrampf aufgrund einer unzureichender Nabelschnurversorgung nach der Geburt zu senken. Dies geschieht zum einen durch ein eigens entwickeltes Geburtenset bestehend aus einem Desinfektionsmittel (Triple Dye), das dank seines blauen Farbstoffs und der Wirkstoffkombination einfach und effektiv in der Anwendung ist, einem sauberen Messer und zum anderen durch eine breitflächige Hygiene Schulung der Bevölkerung.
Swiss Laos Hospital Project in 2009

Lionsjahr 2008-2009

Kategorie Beschreibung Begünstigter
Freitag 05.06.2009 - Freitag 05.06.2009:

Xieng Khouang Provinz – Wasserprojekte

1.1. Bau eines autarken Frisch- und Abwassersystems für das District Spital in Muang Kham Neonatologie 2.1 Projekt Nabelpflege, Triple Dye
Swiss Laos Hospital Project
Mittwoch 01.04.2009 - Mittwoch 01.04.2009:

Konkretes Projekt in Vorbereitung und Präsentation

Swiss Laos Hospital Projekt
Donnerstag 20.11.2008 - Freitag 21.11.2008:

Tafel Projekt, Basler Suppentag : 20 Mann a 3 Stunden im Schnitt, Anwar Frick Suppe + Equipment Wert: 1.500 CHF, Werner Stich Wein: Wert 800 CHF

Tafel Projekt, Basler Suppentag

Lionsjahr 2007-2008

Kategorie Beschreibung Begünstigter
Dienstag 01.01.2008 - Dienstag 01.01.2008:

Roter Pfeil

Overall
Donnerstag 15.11.2007 - Donnerstag 15.11.2007:

Mithilfe am Basler Suppentag

Basler Tafel

Lionsjahr 2006-2007

Kategorie Beschreibung Begünstigter
Montag 01.01.2007 - Montag 01.01.2007:

Sodis

Sodis
Mittwoch 01.11.2006 - Mittwoch 01.11.2006:

Mithilfe am Basler Suppentag

Medienunterstützung
Basler Tafel